logo Nasz Lekarz
Patienten Panel: Jetzt kostenlos registrieren!
  oder     Anmelden mit Facebook
Homepage separator Wissensdatenbank

Wissensdatenbank

Nasza Klasa Wykop

Schmerzhaftes Ohr

Schmerzhaftes OhrSchmerzhaftes Ohr kann das Leben schwer machen – vor allem wenn es das Ohr unseres Sprösslings ist, das noch nicht über ihre Probleme sprechen kann. Die Ursache des Unwohlseins  des Kindes kann man in den Ohren suchen, wenn es ihre Ohren oft antastet. Leider kann sich ein einfaches Schnupfen bei den Kindern problemlos in ein Ohrentzündung verwandeln. Jeder, der diese Krankheit hatte, weiß, welche Schmerzen es verursachen kann, es wundert also nicht, dass in diesem Fall Kinder unruhig und weinerlich sind. 

Ohrenschmerzen sind keine typische Kinderunpässlichkeit und man kann an sie in jedem Alter leiden, aber sie kommt vor allem bei Kindern vor. Es ist oft ein Symptom der Infektion der oberen Atemwege, aber es kann auch mechanisch verursacht werden, z. B. wenn sich das Kind ein Gegenstand ins Ohr steckt oder nach dem Ohrenputzen. Kosmetische Stöckchen sind Gespenst der Laryngologe, die ihre Anwendung abraten.

Beim Ohrenschmerz ist Arztbesuch ratsam. Man sollte mit Ohrenputzen aufhören, weil man auf diese Weise den Zustand noch verschlechtern kann. Man sollte das schmerzhafte Ohr nicht zustopfen, und vor dem Arztbesuch sollte man nur schmerzmildernde Mittel, am besten mit der entzündungshemmender Wirkung annehmen. Es kann sich erweisen, dass es nichts Ernsteres ist, z. B. für den Ohrschmerz ein Zahn verantwortlich ist. Man muss aber auch daran denken, dass nicht geheilte Ohrentzündung zur Hörzerstörung oder Gehirnhautentzündung führen kann.

Photo credit: Travis Isaacs / Foter / CC BY



Sie sind über Ihre Gesundheit besorgt? Haben Sie das Gefühl, dass etwas nicht in Ordnung mit dir?
Profitieren Sie von unserer Online-Diagnose!

Untersuchen Sich!